eine
kleine
palomino
lyrik

unter den palmen

scharf schimmern sie silbern

vollmond bei palomino

wellen brechen, schmusen den sand

salamander und etwas schlamm

 

lila die krebse, sie laufen seitwärts

seit heute - oder doch vorgestern?

trumpft donald bei den gringos

in der karibischen oase

greift das WIFI nur vorne ganz rechts

 

räuber essen unsere bananen

maracuja mögen sie nicht !

 

nebenan schiefe baracken

aus beton und stroh dergleich

der friedensnobelpreis für santos

ohne helm oder schuhe

chauffieren junge kerle mototaxis

 

sie nennen sich

victor und hernan

ausser ihren motorrädern haben sie nix

sie essen bananen

maracuja mögen sie nicht !

 

sie verkaufen falopa

das weisse pulver macht ihre finger lang

nachts stromausfall und tropical thunder

sie stiebitzen eine millionen peseten

die dreihundert euros erkennen sie

- so finster ist es -

in der woodwood banane nicht

 

wir trinken aguardiente antioqueño

rauchen lucky de diez

alba kocht camaroñes ajillo

räuber essen unsere bananen

maracuja mögen sie nicht !

 

detektive konferieren am einsamen strand

mit rafael nachts auf wache

wo sind nur die bananen hin?

hat sie ein genosse im dschungel

oder die armen halunken, söhne escobars?

 

also war es nun mundraub

oder doch organisiert?

das moskitonetz tanzt in der cabaña

unser rätsel ist ein willkommenes hobby,

bananenstauden drundumherum

 

rückenschwimmen

brustschwimmen und schmetterling

zusammen zur kolumbianischen flagge hin

huevos revueltos, jugo de lulo

lambada zum sonnenuntergang

 

uchuvas im salat, backgammon am meer

pulpo und langusten auf heiterem porzellan

in der hängematte grübeln

duschen unterm sternendach

oft vögeln wir fiebrig -

 

sie werden sich im rausch verraten !!

räuber essen unsere bananen

maracuja mögen sie nicht !

L.K.