The
Missing
Linke

DAN PERJOVSCHI
SPECIAL EDITION

Als Nicolae Ceaușescu Rumänien in den Würgegriff nahm, verlor der Kunststudent Dan Perjovschi den Glauben an die Malerei. Zeichnen, das er zuvor allein zum Ridikulisieren seiner Lehrer verwendet hatte, wurde sein Medium. Seine Arbeitsweise musste er an den Wänden der eigenen Wohnung entwickeln, da das Regime ihn zur Geheimhaltung zwang. Seitdem schafft Dan scharfsinnige Graffiti für Innenräume und setzt Humor raffiniert als Weltsprache ein. Er kommentiert aktuelle Ereignisse mit Ironie und Witz.

Während der Public Art Munich wird Dan die Maximilianstraße entlang schlurfen, Schaufensterbummeln und sich in Fünf-Sterne-Hotels schleichen. Schließlich wird er zu einer Fußgänger Unterführung gelangen, dem MaximiliansForum, die ihm als Leinwand dienen wird. Dort bereitet Dan eine fortschreitende Ausstellung mit drei Live-Painting-Events vor. Zusammen mit dem Publikum soll hinterfragt werden, wo wir heute stehen: mit PAM, in München, in Europa. Dan ist auch Teilnehmer einer Kunstserie. Seine Glas Edition „Munch, Munchhausen, Munich“ ist auf 300 Stück limitiert und wird am 25.5. bei Salvavita im PAM Pavillon auf dem Viktualienmarkt präsentiert. Diese Village Voice Ausgabe haben wir ihm zur freien Gestaltung überlassen. In wenigen Strichen wirft er einen frischen Blick auf Munchhausen.